Parkett erhalten Sie bei Holzland Klein ausschließlich von namenhaften Lieferanten

Parkett für das gesamte Rhein-Main-Gebiet erhalten Sie bei uns in Mainz

Ein Parkettfußboden ist Ausdruck eines ganz besonderen Lebensgefühls. Verleihen Sie Ihren Räumlichkeiten einen unnachahmlichen Charme und schaffen Sie ein warmes Ambiente – mit einem Parkettboden von HolzLand Klein ist Ihnen dies garantiert.
Auf dem Weg zur Wahl Ihres neuen Parketts werden sich einige Fragen auftun. Entscheiden Sie sich für ein 3-Stab Schiffsparkett, ein 2-Stab-Parkett, ein Stabparkett, ein Mehrschichtparkett oder Landhausdielen? Wie entscheidend ist die Raumgröße oder passt das neue Parkett zu meiner Einrichtung?
Bei diesen Fragen kommt das Team von HolzLand Klein ins Spiel, denn unsere Experten helfen Ihnen mit Freude dabei, den für Ihre Anforderungen und Wünsche genau richtigen Boden aus Parkett zu finden.

Parkett bietet überzeugende Vorteile

Im Gegensatz zu Laminat, das nicht vollständig aus Holz besteht, ist Parkett ein vollwertiges Naturprodukt und enthält eine Edelholznutzschicht. Ein weiterer Vorteil ist der Umstand, dass Parkett durchaus einen Beitrag zum Klima in Ihren Räumen leistet, indem die Balance zwischen feuchter und trockener Luft reguliert wird.
Die Auswahlmöglichkeiten an Parkett-Böden bieten für jeden Geschmack etwas – vom klassischen Buchenparkett und Eichenparkett bis zum dunkel-edlen Retro-Style finden Sie bei HolzLand Klein eine vielfältige Auswahl.
Überzeugen Sie sich von der Qualität und der Vielfalt unserer Böden und besuchen Sie unsere 350 m² große Bodenausstellung.
Übrigens: Auch Parkettböden mit einer Fase finden Sie in unserem Sortiment. Fasen sind abgeschrägte Kanten, die je nach Ausführung die einzelnen Dielen betonen und somit das Gesamtbild des Fußbodens verändern.

Die Verlegung – Tipps und Tricks vom Profi

Grundsätzlich ist es wichtig zu beachten, dass der Untergrund für die Parkettverlegung geeignet und vorbereitet ist.
Bei der Parkettverlegung gibt es zwei Methoden:
1. Klickverlegung: Die Parkettdielen werden mithilfe von Nut und Feder ineinander geklickt. So entsteht innerhalb kürzester Zeit ein wundervolles Dielen-Bild. Durch das Klicksystem können Sie die Parkett-Dielen, genau wie Laminat-Elemente, sogar ein weiteres Mal verwenden.
2. Verkleben: Bei dieser Methode werden die einzelnen Elemente vollflächig verklebt. Die Verlegemethode kommt vor allem bei größeren Räumlichkeiten zum Einsatz. Holz ist ein Naturprodukt und arbeitet, sodass ab einer bestimmten Fläche eine Klickverbindung nicht mehr stabil genug ist.
Sollten Sie sich für eine vollflächige Verklebung Ihres Parkettbodens entscheiden, empfehlen wir Ihnen, einen Profi zu beauftragen. Gerne steht Ihnen hierfür unser Verlege-Team von HolzLand Klein zur Verfügung, das diese Arbeit professionell und zeitnah für Sie umsetzt.
Des Weiteren empfehlen wir Ihnen, unter Ihrem neuen Parkettboden eine Trittschalldämmung zu verlegen. Diese sorgt für ein angenehmes Laufgefühl, vermindert die Lautstärke und federt jeden Schritt ab.
Sockelleisten runden das Dielenbild noch einmal zusätzlich ab und schaffen einen perfekten Übergang zwischen Parkett und Wand. Diese sind ebenfalls in einer vielfältigen Auswahl in unserem Holzfachhandel erhältlich.
Also nichts wie los zu HolzLand Klein, Ihrem Holzfachhandel für das gesamte in Mainz bei Wiesbaden!

Eine kleine Auswahl an Parkett Katalogen:

MosoParkett       Junckers Parkett Katalog          Moland Parkett Katalog       Meister Parkett Katalog  Hain Produktkatalog